Die Suchtprävention der Bezirke Affoltern und Dietikon (Supad) ist als regionale Fachstelle für die präventive Grundversorgung zuständig und unterstützt die Gemeinden mit einem vielfältigen Dienstleistungsangebot. Wir richten uns dafür an Personen, die (noch) keine Suchtprobleme haben. Als Anlauf- und Informationsstelle initiieren, koordinieren und unterstützen wir die Präventionsaktivitäten in der Region.

Unsere Stelle wird durch die Gemeinden der Bezirke Affoltern und Dietikon sowie den Kanton Zürich finanziert. Dadurch sind alle unsere Dienstleistungen in der Regel kostenlos. Unsere Angebote sind bedürfnisorientiert und massgeschneidert. Bei Anliegen und Fragen kontaktieren Sie uns!

Gemeinde

Mehr erfahren

Schule / Lehre

Mehr erfahren

Elternbildung

Mehr erfahren

Frühe Kindheit

Mehr erfahren

Prävention wirkt

Die Suchtpräventionsstelle der Bezirke Affoltern und Dietikon

Flyer (PDF 161KB)

Finanzielle Unterstützung

Planen Sie ein Projekt in Prävention und Gesundheitsförderung und benötigen eine finanzielle Starthilfe?
Gerne prüfen wir Ihr Gesuch!

Bei Fragen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Team

Gabriela Hofer

Stellenleiterin
Gemeinde, Frühe Kindheit, Alter, Elternbildung
Anwesend: Mo, Di, Do
044 733 73 65
gabriela.hofer@sd-l.ch

Eveline Rohland

Gemeinde, Jugend, Elternbildung
Anwesend: Mo, Di, Mi, Do
044 733 73 67
eveline.rohland@sd-l.ch

Samira Fischer

Praktikantin
Anwesend: Mo, Di, Do
044 733 73 68
samira.fischer@sd-l.ch

Maya Kipfer

Schule, Elternbildung
Anwesend: Di, Mi, Do
044 733 73 68
maya.kipfer@sd-l.ch

Anja Sijka

Schule, Elternbildung
Anwesend: Mo, Di, Do
044 733 73 68
anja.sijka@sd-l.ch

Kontaktformular

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen